Startup2

Wo und wie man Dogecoin kaufen kann

Die Investition in Kryptowährungen ist in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht geregelt. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr. Inmitten des virtuellen Booms und der Vorteile, die sich aus der Technologie ergeben, kommt das Thema Kryptowährungen auf, d.h. virtuelle Währungen, die jenseits der traditionellen Regierungs- und Bankensysteme funktionieren. Unter diesen Kryptowährungen sticht DogeCoin (bekannt unter dem Akronym DOGE) hervor, wahrscheinlich auch dank des Interesses von Elon Musk, das zu einem Anstieg des Handelsvolumens um mehrere Milliarden Dollar geführt hat. Werfen wir also einen genaueren Blick darauf, was Dogecoin ist und wo und wie man ihn kaufen kann.

Wo und wie man Dogecoin kauft DogeCoin ist eine 2013 gegründete Kryptowährung, mit der Sie über eine Peer-to-Peer-Plattform schnell Geld überweisen können. Der Kauf von Kryptowährungen ist ähnlich wie jede andere Investition in Aktien, Rohstoffe und Währungen, da das Ziel des Kaufs von Kryptowährungen darin besteht, auf Preisänderungen zu spekulieren. Für den Kauf von DogeCoin stehen – wie bei jeder anderen Kryptowährung auch – im Wesentlichen zwei Methoden zur Verfügung: CFD-Broker und Exchanges. Börsen sind Websites, die Software für den Handel mit Kryptowährungen anbieten. Einige Websites ermöglichen es Ihnen sogar, Kryptowährungen in Ihrer Brieftasche zu speichern oder sie in herkömmliche Währungen umzuwandeln.

Zu den Vorteilen von Börsen gehört die Tatsache, dass sie eine breite Palette von Kryptowährungen anbieten und den Besitz von Kryptowährungen „zum Anfassen“ ermöglichen. Sie werden von keiner externen Stelle reguliert und beaufsichtigt, sie sind häufig Cyberangriffen ausgesetzt, sie verlangen Provisionen für Transaktionen und verdienen nur dann Geld, wenn der Wert der Kryptowährung steigt, da Leerverkäufe nicht erlaubt sind.

Investitionen in Kryptowährungen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr. CFD-Broker hingegen sind Vermittler, die Ihnen den Handel mit einer Vielzahl von Vermögenswerten wie Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen, Indizes und Aktien ermöglichen. Das Niveau des Angebots ist hoch, ebenso wie die Plattformen, die den Nutzern zur Verfügung gestellt werden.

Der einzige Nachteil ist, dass sie weniger Kryptowährungen haben – vor allem im Vergleich zu Börsen – aber ansonsten gibt es nur gute Punkte. Zu diesen Vorteilen gehören die garantierten Einlagen, die regelmäßigen Genehmigungen durch offizielle Stellen wie die CONSOB, das nicht vorhandene Diebstahlsrisiko, die Tatsache, dass keine Provisionen erhoben werden, die Möglichkeit, auch bei einem Preisverfall Geld zu verdienen, die Möglichkeit, Wertmarken zu kaufen, und nicht zuletzt die Unmittelbarkeit der Transaktionen. In diesem Artikel werden wir uns hauptsächlich auf die weltweit beliebteste Broker-Plattform konzentrieren, die unter anderem für den Kauf von Kryptowährungen genutzt wird: eToro. Dogecoin Dogecoin auf eToro kaufen Investitionen in Kryptowährungen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr. Wie eToro funktioniert eToro ist der beliebteste und sicherste Online-Broker – mit 20 Millionen Mitgliedern, reguliert durch CySEC und registriert bei CONSOB – bekannt nicht nur für den Kauf von DogeCoin, sondern auch für den Kauf verschiedener Kryptowährungen, Aktien, ETF-Anteile und mehr.

Eröffnung eines eToro Kontos Um mit der Nutzung von eToro zu beginnen, müssen Sie sich zunächst kostenlos auf der Plattform registrieren. Geben Sie dazu einfach die Plattform ein und klicken Sie auf „Jetzt anmelden“. Die Registrierung kann durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten (Name, Vorname, Passwort und E-Mail-Adresse) oder über Facebook oder Google erfolgen. Nach der Zusammenstellung der erforderlichen Daten wird eToro alle Vorteile, die Sie durch den Kauf erhalten können, im Detail aufzeigen und Sie auffordern, einen Fragebogen auszufüllen. Dieser Fragebogen dient dazu, die Risikobereitschaft, die bisherigen Erfahrungen und die Präferenzen jedes neuen Mitglieds zu ermitteln.

Sobald Ihre Identität durch die Übersendung einer Kopie eines Ausweises und eines Adressnachweises (Mietvertrag, Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder ähnliches) überprüft wurde, können Sie die Plattform nutzen. Dies ist nach einer ersten Einzahlung von 50 Euro.

Die Investition in Kryptowährungen ist in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht geregelt. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr. Wie man Geld einzahlt und Dogecoin kauft Um Geld auf Ihr eToro Konto einzuzahlen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“, wählen Sie die Währung aus und wählen Sie die Zahlungsmethode Ihrer Wahl, die Kredit- oder Debitkarten sein können – mit der Angabe, dass die akzeptierten Karten Master, Mastercard und VISA sind -, Banküberweisung, E-Wallet (wie PayPal) und Klarna/Sofort.

Danach können Sie die Seite „Märkte“ aufrufen und auf den Punkt „Krypto“ klicken, um auf die Seite mit den Kryptowährungen zu gelangen. Wählen Sie nun DogeCoin und klicken Sie auf „Investieren“, um Kryptowährungen zu kaufen und mit dem Handel zu beginnen. Kurz gesagt, bedeutet Handel den Verkauf/Kauf von Kryptowährungswerten direkt an der Börse oder den Handel mit den Preisbewegungen von Kryptowährungen. Gebühren und Provisionen Die eToro Plattform bietet die Möglichkeit, Kryptowährungen ohne Maklergebühren bei der Eröffnung und Schließung der Position zu kaufen, sowie keine Kosten im Zusammenhang mit der Registrierung auf der Plattform.

Was die Kosten anbelangt, weisen wir jedoch auf die Kommissionen im Zusammenhang mit dem Spread hin: das ist der Betrag, den der Broker bei der Eröffnung der Position einbehält und der speziell für DogeCoin derzeit 2,9 % beträgt. >> Entdecken Sie alle Funktionen von eToro auf der offiziellen
Die Investition in Kryptowährungen ist in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht geregelt. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr.

Abschließende Überlegungen

Aus der durchgeführten Analyse geht hervor, dass eToro ein ausgezeichneter Online-Broker ist, insbesondere für den Kauf von DogeCoin. Mit den zahlreichen angebotenen Funktionalitäten wird auch dem weniger erfahrenen Händler die Möglichkeit geboten, seine eigenen Ersparnisse in völliger Autonomie anzulegen. Da es sich um eine Gemeinschaft mit einem eigenen Forum handelt, findet außerdem ein kontinuierlicher Austausch statt, der den Kauf von Kryptowährungen weiter erleichtert.

Comments are closed.